IMG_0020.jpg
  • STUDIUM DER PHILOSOPHIE UND PSYCHOLOGIE

  • PROMOTION AN DER FAKULTÄT FÜR ERZIEHUNGSWISSENSCHAFTEN

  • FORTBILDUNG IN INTEGRATIVER KOGNITIVER VERHALTENSTHERAPIE

  • ERLAUBNIS FÜR PSYCHOTHERAPIE NACH HEILPRAKTIKERGESETZ

Mein Interesse

galt schon immer der Frage nach dem guten Leben. Was macht es aus und welcher Zusammenhang besteht zu persönlicher Zufriedenheit, zu Glück und Wohlbefinden?

Welchen Spielraum haben wir, die Dinge in unserem Sinn zu gestalten? Und welche Bedeutung hat es für unser Wohlbefinden, wie wir über das, was uns begegnet, über uns selbst und über andere denken? 

Was können wir tun, damit Menschen aus Phasen der Belastung und Verletzung geheilt oder sogar gestärkt hervorgehen? Was können wir auch bereits im Kindesalter tun für die Widerstandsfähigkeit, die Kinder haben werden, und ihre Fähigkeiten im Umgang mit Konflikten und Krisen? 

Ich bin der Überzeugung, dass die Spielräume für die Verwirklichung dessen, was wir uns wünschen und für wichtig halten, größer werden, wenn wir uns mit ihnen beschäftigen, statt Gründe dafür zu suchen, warum etwas nicht geht. Indem wir ihnen in Gedanken und im Gespräch Ausdruck geben und zulassen, dass sie zunehmend Gestalt annehmen.  

 

Weil wir meist klarer sehen, wenn es um andere geht als um uns selbst, betrachte ich Psychotherapie und Coaching als zugleich wichtige und auch selbstverständliche Art, mit Fragen und Krisen umzugehen.

 

Bedingungen meiner Arbeit sind laufende Fortbildung, Selbstreflexion und Supervision.

Bildschirmfoto 2022-05-18 um 12.39.47.png

Mein bisheriger Lernprozess,

der Praxis und Theorie eng verzahnt, beinhaltet:

  • Integrative Kognitive Verhaltenstherapie, IVT, Hamburg
  • Sokratische Gesprächsführung in der IKVT, IVT Hamburg
  • Lebenszielgestaltung in der IKVT, IVT Hamburg
  • The art of questioning - Sokratische Gesprächsführung
  • UHH-Zertifizierung im Philosophieren mit Kindern und Jugendlichen (PMKJ)
  • Tripple P-Ausbildung für Eltern und Pädagogen
  • Diverse Projektmanagement-Fortbildungen und -Trainings
  • Promotion an der Fakultät für Erziehungswissenschaft, Universität Hamburg
  • Magistra Artium (M.A.) Philosophie, Nebenfach Psychologie, Universität Hamburg
  • Erlaubnis für die Heilkunde begrenzt auf das Gebiet der Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz
  • Kommunikationswirtin (KAH)
​​
  •  Forschung zu Gesprächseffekten auf das Selbstkonzept Jugendlicher, Universität Hamburg
  • Lehraufträge an Universität Hamburg, Medical School Hamburg (MSH) und Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW)   
  • Eingehende Praxis im Philosophieren/Sokratischen Dialog in verschiedenen Altersstufen und Kontexten

 

  • Unterrichtspraxis am Gymnasium
  • Mehrjährige Tätigkeit in der Unternehmenskommunikation